switch to english
Print
Facebook Like-Button laden!
Kurznachrichten

Kurznachrichten

Veranstaltungen

Veranstaltungen

  • 28.08.2017

    Energiewende mit Bürgerkraft und Stadtwerken: Systemkopplung erneuerbare Energien und regenerativ erzeugte Gase mehr

  • 26.09.2017

    Biogas in der Landwirtschaft - Stand und Perspektiven mehr

  • 20.11.2017

    7. Statuskonferenz | Bioenergie. Flexibel und integriert in die nächste Epoche mehr

  • 07.12.2017

    biogaspartner – die konferenz. Eine Strategie muss her! mehr

Newsletter abonnieren

Kielen

Anlagensteckbrief

Land Luxemburg
Region Capellen
Anlagenstandort Kielen
Betriebsaufnahme 2010
Einspeiseleistung 350 m³/h
Aufbereitung Druckwasserwäsche DWW
Rohstoffe 50,000 t nachwachsende Rohstoffe, Gülle und Reste aus der Lebensmittelindustrie

 

Über 30 Bauern und Geschäftspartner aus Kielen und Umgebung habe ihre Ressourcen in die Initiative „Naturgas Kielen“ eingebracht um 50.000t nachwachsende Rohstoffe, Gülle und Reststoffe der Lebensmittelindustrie für die Biogasanlage in Kielen zu gewährleisten. Die Entscheidung für die Einspeisung des Biogases nach dessen Aufbereitung fiel aufgrund der ländlichen Strukturen, in denen die Nutzung der Abwärme nicht effektiv hätte gestaltet werden können. 

Die Aufbereitung erfolgt auf die lokale Gasqualität mit mehr als 98% Methananteil mittels der Druckwasserwäsche. Eingespeist wird in das nahe gelegene Gasnetz.

Das Projekt ist die erste Biomethananlage in Luxemburg und genießt die volle Unterstützung aller öffentlicher Interessengruppen und der Medien. 

Quellen: dena, IEA, Senter Novem