switch to english
Print
Facebook Like-Button laden!
Kurznachrichten

Kurznachrichten

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Newsletter abonnieren

Werlte

Anlagensteckbrief

Land Deutschland
Region Niedersachsen
Anlagenstandort Werlte
Betriebsaufnahme 2013
Einspeiseleistung 500 Nm³ Biomethan/h
Einspeisekapazität ca. 55Mio. kWh p.a.
Aufbereitung drucklose Aminwäsche
Gasqualität vor Ort L-Gas
Druckstufe 84 bar
Rohstoffe Abfälle, Gülle


Die Biogasaufbereitung mittels druckloser Aminwäsche ist Bestandteil der AUDI e-gas-Anlage, der weltweit ersten Power-to-Gas-Anlage in industriellem Maßstab. Hier wird aus Ökostromüberschüssen synthetisches Methan (SNG) für eine klimaneutrale Mobilität von AUDI-Erdgasfahrzeugen erzeugt.

Dieser Prozess benötigt hochreines Kohlendioxid. Daher wurde das Projekt an eine Abfallbiogasanlage mit Gausaufbereitung gekoppelt. Aus dieser wird der Methanisierung das CO2 zugesetzt, das erzeugte Biomethan hingegen wie auch das SNG eingespeist.

Durch die Integration der Aufbereitungstechnik ergibt sich ein intelligent verschalteter Prozesskreislauf der Gesamtanlage mit maximalen Synergieeffekten und einem bestmöglichen Wirkungsgrad. So wird den Ansprüchen an ganzheitlich durchdachte Energiegewinnung und -nutzung vollständig Rechnung trägt.

Zudem stellt die Aminwäsche einen erhöhten CO2-Übergabedruck bereit, was einen Beitrag zu Energieeffizienz und Klimabilanz des Anlagenbetriebs leistet. Denn so entfällt ein Großteil des notwendigen Energieeinsatzes für die erforderliche Druckerhöhung an der Schnittstelle zur Methanisierungseinheit. Die bei der Elektrolyse und bei der Methanisierung entstehende Abwärme wird wiederum der Regeneration der Aminwäsche für den Aufbereitungsprozess sowie der Biogasanlage für die Hygienisierung der Abfälle und die Beheizung der Fermenter zugeführt.

Die Aminwäsche erzeugt zwei Produktgase. (Foto: AUDI AG).
Die Aminwäsche erzeugt zwei Produktgase: Biomethan zur Einspeisung sowie CO2 für den Methanisierungsprozess der Power-to-Gas-Anlage (Foto: AUDI AG).

Quellen: dena, Hitachi Zosen Inova BioMethan GmbH