not available
Print
Facebook Like-Button laden!

Der Dialogprozess

Der Dialogprozess zur Zukunft Biomethan ist als ergebnisorientierter Diskurs zu den verschiedenen Anwendungs- und Handlungsfeldern von Biomethan zu verstehen. Als Einstieg in die Diskussion mit Politik, Wirtschaft und Wissenschaft hat die dena-Biogaspartnerschaft acht Thesen zur Zukunft von Biomethan formuliert. Die Thesen sowie weiterführende Fragestellungen bildeten die Diskussionsgrundlage für drei Workshops, in denen sich Akteure aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft mit der zukünftigen Rolle von Biomethan im Energiesystem auseinandergesetzt haben. Dabei kann auf zahlreiche bisher erzielte Ergebnisse und Informationen aus Forschungsprojekten und Marktanalysen aufgebaut werden. Ziel der Workshops war es, ein gemeinsames Verständnis über die Eigenschaften, Potenziale und die zukünftige Rolle von Biomethan im Energiesystem zu schaffen. Die Themen der Workshops waren wie folgt:

  • Neubewertung von Biomethan? Potenziale, Klimabilanz und Kosten.
  • Biomethanmärkte im Wandel? Strom, Wärme und Kraftstoff.
  • Neue Märkte in Sicht? Internationale Märkte und chemische Industrie.

Die Ergebnisse der Workshops werden aufbereitet und zusammen mit aktuellen Marktinformationen in Form einer Broschüre veröffentlicht. Anhand der Broschüre soll das Wissen über die Möglichkeiten und Chancen von Biomethan in Gesellschaft und Politik aufgebaut und die Akzeptanz erhöht werden. Die Vorstellung der Ergebnisse erfolgt bei der Biogaspartner-Jahreskonferenz Anfang Dezember 2014.