not available
Print
Facebook Like-Button laden!

Downloads

Publikationen

Leitfaden Biomethan BHKW-direkt (5.4 MB) PDF

Branchenkompass: Biomethan in KWK (6.7 MB) PDF

Fachgespräch "Biomethan in KWK" am 19. Juni 2013

Programm (651 KB) PDF

Vorträge zum Download

Praxistag "Biomethan in KWK" am 4. Dezember 2013

Programm (119 KB) PDF

Vorträge zum Download

Biomethan in Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

Die Vorteile von Biomethan in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen liegen auf der Hand: Biomethan leistet in KWK einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zeichnet sich durch hohe Effizienz aus. Zudem bietet es eine langfristig preislich attraktive Ergänzung zu Erdgas-KWK.
Oft wird an prädestinierten Standorten wie Krankenhäusern oder Bäderbetrieben dennoch eine konventionelle Lösung vorgezogen und der Einsatz von Biomethan-KWK bleibt hinter seinen Potenzialen zurück. 

Für Planer und Betreiber von Biomethan-BHKWs sorgen veränderte Rahmenbedingungen wie im EEG 2012 im ohnehin komplexen Feld der Biomasse immer wieder für Unsicherheiten und eine unübersichtliche Informationslage. Die dena möchte daher mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums und zusammen mit den Fraunhofer-Instituten IWES und UMSICHT zu einer größeren Markterschließung in diesem Bereich beitragen. 
 

Das Projekt „Leitfaden Biomethan BHKW-direkt“

Das im Dezember 2012 gestartete Projektvorhaben beabsichtigt die Entwicklung, Umsetzung und Kommunikation eines Leitfadens für mit Biomethan betriebene Blockheizkraftwerke (BHKWs) gemäß EEG 2012. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den mit dem EEG 2012 neu geschaffenen Möglichkeiten der Direktvermarktung und der bedarfsgerechten Erzeugung, insbesondere durch Inanspruchnahme der Marktprämie nach § 33g und der Flexibilitätsprämie nach § 33i EEG 2012, sowie sonstiger Formen der Direktvermarktung wie z. B. Bereitstellung von Regelleistung.

Der Leitfaden bietet eine umfassende Analyse aus rechtlicher, ökonomischer und technischer Perspektive mit dem Ziel, durch eine vermehrte Nutzung von Biomethan in KWK einen effizienten Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
 
Die Guideline richtet sich an Projektentwickler von Biomethan-BHKWs, Hersteller, Contractoren und Betreiber von Blockheizkraftwerken sowie an Stadtwerke, Energieversorger und Handelsunternehmen. Die Publikation soll eine Orientierungshilfe für die Projektentwicklung und den Betrieb von Biomethan-BHKWs bieten, um zur Zielsetzung der Bundesregierung aus dem IEKP von 6 Mrd. Nm3 Substitution von Erdgas durch Biomethan im Jahr 2020 beizutragen.
 
Das Projekt „Leitfaden Biomethan BHKW – direkt“ wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert und von der dena im Verbund mit den Fraunhofer-Instituten UMSICHT und IWES durchgeführt. Es endet am 31. Dezember 2013.

Branchenfachgespräche zu Biomethan in Kraft-Wärme-Kopplung

Das Vorhaben beinhaltet zwei Fachgespräche zum Thema Biomethan in KWK - die Vorträge und Statements finden Sie links zum Download.   

Hätten Sie gerne weitere Informationen zum Projekt oder planen Sie, ein Biomethan-BHKW zu realisieren? Wir helfen Ihnen gerne weiter - bitte senden Sie eine E-Mail an Matthias Edel
 

Verbundpartner

Kooperationspartner