switch to english
Print
Facebook Like-Button laden!
Kurznachrichten

Kurznachrichten

  • 23.02.2017

    Baubeginn von Biomethananlage in Torgelow mehr

  • 15.02.2017

    Schmack Biogas baut zweite Biomethananlage in Frankreich mehr

  • 09.02.2017

    Überschüssiger Strom erhöht Biomethanausbeute mehr

  • 07.02.2017

    Forschungsverbund präsentiert Lösungsansätze für kosten- und energieeffiziente kleine Biomethananlagen mehr

  • 01.02.2017

    Studie: Sequentieller Anbau als Option für nachhaltiges Biomethan mehr

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Newsletter abonnieren

8. Biomethan nutzt bestehende Infrastruktur

Nach der Aufbereitung von Biogas zu Biomethan besteht praktisch kein Unterschied mehr zu fossilem Erdgas. Biomethan kann damit in das vorhandene Erdgasnetz eingespeist und in bestehenden technischen Geräten verwendet werden.

Auf diese Weise können Anwendungen in Haushalten, in der Industrie oder im Verkehrssektor umweltfreundlich mit Biomethan versorgt werden, ohne dass kosten- und zeitaufwendige Investitionen notwendig werden. Volkswirtschaftlich betrachtet entstehen dadurch nur geringe zusätzlichen Kosten.