switch to english
Print
Facebook Like-Button laden!
Kurznachrichten

Kurznachrichten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

  • 19.10.2017

    4. Energiewendeforum mehr

  • 20.11.2017

    7. Statuskonferenz | Bioenergie. Flexibel und integriert in die nächste Epoche mehr

  • 29.11.2017

    Leipziger-Biogas Fachgesprächs „Energiefahrplan für morgen – Perspektiven für Biogasbestandsanlagen bis 2030“ mehr

  • 07.12.2017

    biogaspartner – die konferenz. Eine Strategie muss her! mehr

Newsletter abonnieren

Name Volkswagen Aktiengesellschaft
Kontakt Konzernbeauftragter Erdgasmobilität
  Dr. Jens Andersen
Adresse Brieffach 011/1049
  38436 Wolfsburg
Web www.volkswagenag.com

Der Volkswagen Konzern ist einer der führenden Hersteller von Automobilen und Nutzfahrzeugen und der größte Automobilproduzent weltweit. Mit dem Zukunftsprogramm „TOGETHER – Strategie 2025“ schafft der Konzern die Voraussetzungen, einer der führenden Anbieter nachhaltiger Mobilität zu werden. Ein wichtiger Baustein bei der zukünftigen Ausrichtung des Antriebsportfolios ist der Ausbau der CNG-Mobilität.

Der große Vorteil der CNG-Mobilität ist, dass der Energieträger Methan als Hauptbestandteil von CNG sowohl fossil als auch regenerativ hergestellt und in einem beliebigen Verhältnis miteinander vermischt werden kann. Dadurch besteht ein großes Potenzial zur CO2-Reduktion. Die CNG-Mobilität kann somit binnen kurzer Zeit zu machbaren und wirtschaftlich vernünftigen Lösungen für Umwelt- und Klimaprobleme beitragen. Darüber hinaus ist die Technologie für CNG-basierte Antriebe bezahlbar, sofort verfügbar und auch kurzfristig skalierbar.

 

Vor diesem Hintergrund haben der Volkswagen Konzern, Betreiber von CNG-Tankstellen sowie Gasnetzbetreiber vereinbart, mit einem Bündel an Maßnahmen die CNG -Fahrzeugflotte in Deutschland bis 2025 auf eine Million Fahrzeuge zu verzehnfachen und das Tankstellennetz um rund 2.000 Standorte zu erweitern. Hierzu baut der Volkswagen Konzern sein Portfolio mit attraktiven CNG-betriebenen Pkw und Nutzfahrzeugen weiter aus. Mit den Modellen Audi A4 Avant und A5 Sportback sind aktuell zwei im Premiumsegment einzigartige Angebote mit einem neu entwickelten CNG-Motor in den Markt gekommen. Gegen Ende 2017 folgen der Polo TGI und weitere neue CNG-Modelle im Volumensegment der A0-Fahrzeuge. Der Grund für den weiteren Ausbau des Portfolios ist klar: Mit CNG betriebene Fahrzeuge stellen neben den Elektrofahrzeugen derzeit die einzige sofort umsetzbare Technologie dar, ökologisch nachhaltige Mobilität zu ermöglichen – und das bei nachweislich niedrigsten Emissionswerten.